Africa Twin True Adventure

Schönes Motorrad für den Alltag

von Thomas L. aus S.

vom 26.06.2017

Eigentlich fühle ich mich mit meinen 1,78m auf Heizteilen, wie der Fireblade am wohlsten. Ich habe mich aber aus Vernunftsgründen für eine große Enduro entschieden. 1. wegen der entspannteren Sitzhaltung, 2. weil ich nicht mehr Autobahnkilometer fressen möchte und 3. weil ich, obwohl schon leicht grauhaarig, noch nicht reif genug bin für ein Leistungsgewicht von 1:1. Früher bin ich schon einige Eduros gefahren, auch im schweren Gelände. Dies habe ich heute jedoch nicht mehr vor. Zur Probefahrt stand bei meinem Freundlichen nur eine NC750X zum Testen des Doppelkupplungsgetriebes zur Verfügung. Auf einer nagelneuen AT konnte ich mit roter Nummer einmal die Straße rauf und wieder runter fahren, um die Ergonomie und den Abzug zu beurteilen. Ich fühlte mich sofort wohl und habe sie gleich gekauft, allerdings mit Schaltgetriebe. Der Motor zieht sehr gleichmäßig durchs gesamte Drehzahlband, es spielt fast keine Rolle, welcher Gang gerade gewählt ist. Sie fühlt sich sehr viel leichter an, als sie aussieht und auch ist. Lediglich beim Auf- und Absteigen wird man, zum Teil schmerzlich, daran erinnert, dass man es mit einem Motorrad mit gewaltigen Federwegen zu tun hat. Die Haltegriffe hätten gerne etwas Schienbein-schonender geformt sein können;-). Die AT lässt sich wunderbar schaltfaul ab ca. 2500 Umdrehungen auf der Landstraße und in der Stadt bewegen. Ist die Drehzahl zu niedrig erinnert einen das Kettenschlagen daran, runterzuschalten. Die AT lässt sich wunderbar leicht in Kurven legen. Mit Blinken der Anzeige für die Traktionskontrolle im Cockpit beim Herusbeschleunigen aus Kurven macht die Neuzeit auf sich aufmerksam. Das ABS habe ich bislang lediglich mit der Hinterradbremse testen können. Vorne taucht das Motorrad dermaßen weit in die Tiefen der Stoßdämpfer ein, dass ich es noch nicht schaffte, das Vorderrad zum Blockieren/ABS-Stottern zu überreden. Zu erwähnen ist noch der sehr gute Windschutz auch bei Autobahntempo. ALs Fazit bleibt für mich: Ein Klasse Bike für einen angemessenen Preis mit toller Optik.